Jahreshauptversammlung 2017

Nachdem wir die Jahreshauptversammlung vom ursprünglichen Termin im März in den April verlegen mussten damit wir als Verein an der Bundesdelegiertentagung (DELT) der Deutschen Marinejugend (DMJ) teilnehmen konnten um über die Zukunft der DMJ und dem Zusammenschluß mit der DMB mit zu entscheiden, haben wir die Jahreshauptversammlung auf das Wochenende nach Ostern verlegt um die neue Einladung fristgerecht versenden zu können.

An der Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Dirk Jost wieder 7 neue Mitglieder in unseren Reihen willkommen heißen sowie 3 Mitgliederinnen des Vereins für Ihre tollen Leistungen um den Verein und das Vereinsleben für Ihr Wirken mit einem Dankeschön Präsent überraschen.

Im Laufe der Versammlung standen auch neue Wahlen an. So musste der Posten des 2. Vorsitzenden sowie des 2. Kassenprüfers neu besetzt werden. Als neuer 2. Vorsitzender wurde David (Dave) Sporin, und als 2. Kassenprüferin seine Frau Sandra Sporin jeweils einstimmig gewählt.

Nach der Versammlung wurden an alle Mitglieder noch die vom Osterhasen das Wochenende zuvor da gelassenen Schokohasen verteilt und bei gemütlichem Beisammensein sich Steaks und Würstchen schmecken gelassen.

Delegiertentag (DELT) der Deutschen Marinejugend 2017

Im März fand die Delegiertentagung (DELT) der Deutschen Marinejugend (DMJ) statt. Hier wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt sowie der Beschluß gefasst, dass Verhandlungen zwischen DMJ und DMB aufgenommen werden, aus beiden Dachverbänden wieder einen zu machen. Die DMJ soll hierbei als Jugendorganisation wieder im DMB aufgehen. Der neue Vorsitzende Franz Czeisl wurde beauftragt hier auf den DMB zuzugehen und die Verhandlungen aufzunehmen.

Jahreshauptversammlung 2017 des Marine Regatta Vereins in Salzgitter

In Salzgitter trafen sich im Februar der Vorstand des MRV (Marine Regatta Verein) sowie die Stützpunktleiter zur Jahreshauptversammlung.

Der MV Rhein-Hunsrück zählt seit Anfang letzten Jahres zu den Regatta Stützpunkten des MRV, wodurch wir auch die Mitgliedschaft im DSV (Deutschen Segelverband) erworben haben und ist damit bestens für seine Aufgabe „Förderung des Wassersports“ in den Bereichen Motorboot, Segelboot, Rudern, Schwimmen, maritimer Fünfkampf aufgestellt.

Die Versammlungstage in Salzgitter begannen mit der Anreise am Freitag Abend und dem einchecken im Hotel. Am nächsten Morgen stand erst eine Beisichtigung des Salzgitter Schloßes sowie des Bergbaumuseums auf dem Plan, anschließend ging es zum Tagungsort an den Salzgittersee.

Abends war dann noch ein gemütliches Zusammensein und Fachsimpeln, vor allem über das Thema Segeln.

50 Jahre MZL Zander in Mannheim

Im Sommer 2016 feierte das Mehrzwecklandungsboot Zander, welches als Vereinsheim der Marinekameradschaft Mannheim zur Verfügung gestellt wurde, seinen 50. Geburtstag.

Die Mannheimer hatten uns hier zum feiern eingeladen und wir sind dieser Einladung gerne gefolgt.

Jugendseminar 2017 in Laboe

Auch in diesem Jahr fand wieder in Laboe über ein Wochenende eine Jugendleiterschulung des Deutschen Marinebundes statt.

 

Die Teilnehmer des Seminars auf dem DGzRS Rettungskreuzer Berlin in Laboe

1. Hunsrücker Labskausessen

  1. Hunsrücker Labskausessen

Der MV Rhein-Hunsrück veranstaltete 3 Monate nach der Gründung das 1. Hunsrücker Labskausessen. Die 3-köpfige Küchencrew Bianka, Tanja und Nicole hatten mächtig viel zu tun, und trotz der zuvor 2 veranstalteten Probeessen um die Rezeptur und das Anrichten zu perfektionieren dieses Mal mit den ganz großen Töpfen und der dadurch längeren Kochzeit zu kämpfen. Aber auch dieses Problem wurde im wahrsten Sinne des Wortes gemeistert und es wurde alles Gästen ein schmackhaftes Labskaus gereicht. Viele holten sich sogar noch einen Nachschlag.

Es konnten für die erste große Veranstaltung des jungen Vereins zahlreiche Gäste aus anderen Marinekameradschaften begrüßt werden und dies soll in den kommenden Veranstaltungen noch gesteigert werden. Die Marinekameradschaft aus Pfeddersheim hatte für die Hunsrücker noch eine ganz besondere Überraschung parat. Der 1. Vorsitzende von Pfeddersheim, Andreas Laas, überreichte dem MV Rhein-Hunsrück eine Urkunde zur Vereinsgründung, sowie dem 1. Vorsitzenden Dirk Jost ein Steuerrad, auf das er den Verein immer sicher und erfolgreich steuere. Dirk Jost bedankte sich dafür im Namen des gesamten Vereins.

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Marinejugend Rhein-Hunsrück zugute, die sich schon eifrig auf die kommende Saison vorbereitet und es kaum erwarten kann andere Jugendgruppen zu treffen und sich im sportlichen Wettkampf zu messen und neue Freunde kennenzulernen.

IMG_9880 - Kopie

Labskaus Collage

Text: MV Rhein Hunsrück

Bilder: Peter Potzmann

maritime Tradition erhalten

dem Hunsrück die maritime Tradition erhalten

Mitte Dezember des letzten Jahres gründete sich der Maritime Verein „Rhein-Hunsrück“ e.V. um die maritime Tradition im Hunsrück zu erhalten. Ausschlaggebend hierfür waren Gespräche des neuen 1. Vorsitzenden mit seiner Frau und Freunden, dass er als Landesschriftführer und Landesjugendreferent von der Auflösung der MK Simmern erfahren hatte. Einen maritimen blauen Fleck auf der Landkarte des DMB weiß werden lassen, kam einfach nicht in Frage.

Dazu kam der Umstand, dass er viele Interessenten, vor allem Jugendliche aus dem Umfeld seiner Kinder hatte, welche in einer Marinejugend eintreten würden, aber die in der Nähe liegende Marinejugend in Bingen mit 45 Km einfacher Entfernung zu weit weg war.

So kam es nach einigen Vorbereitungen am 11. Dezember 2015 zur Neugründung des MV und der zum Verein angehörigen Marinejugend „Rhein-Hunsrück“ welche sich aktiv im Seesport einbringen wird.  Der Beitritt zum DMB erfolgte dann nach Antrag an die Bundesgeschäftsstelle zum 1.1.2016.

Mit der Teilnahme am Jugendworkshop in Laboe im Januar durch den 1. Vorsitzenden und seine beiden Jugendleiterinnen nahm der junge Verein auch direkt Fahrt auf und navigiert nun von einem Zielpunkt zum nächsten. Das erste große Labskausessen im Hunsrück ist auch schon organisiert und der Terminkalender gut gefüllt. Auf das die maritime Tradition im Hunsrück immer erhalten bleibt.

IMG_9815

k-IMG_9405

 

Bilder: Gruppenbild, Bild vom Besuch beim Jugendworkshop in Laboe